Dieses AP stellt sicher, dass die Zielgruppe mit dem Projekt, seinen Methoden und seinen Arbeitsergebnissen vertraut ist:

1.    Mütter mit Migrationshintergrund und eingeschränkten Sprachkenntnissen in der Sprache des Gastlandes.

2.    Kindergärten mit einem hohen Anteil von Kindern mit Migrationshintergrund.

3.    Andere Organisationen, welche sich für Wohlbefinden und Rechte von Müttern und Kindern mit Migrationshintergrund einsetzen: Migrantenvereine, Soziale Dienste, Private und öffentliche Einrichtungen, welche sich für Chancengleichheit einsetzen, Wohlfahrt

4.    Organisationen, welche sich mit Erwachsenenbildung beschäftigen: Lehrpersonen der Zweitsprache, Pädagogische Fachkräfte, Trainingsorganisationen, Universitäten, Wissenschaftler, Forscher, Pflegepersonal und Kinderärzte

Jeder Partner ist verantwortlich für die Vorstellung des Projektes in seinem jeweiligen Land und wählt dabei je nach Zielgruppe adäquate Mittel aus.



Dazu können die folgenden Mittel herangezogen werden:

•    Aufstellung eines örtlichen Komitees von Interessenvertretern, bestehend aus Projektpartnern und Vertretern der Zielgruppen

•    Aktionsplan, welcher detailliert eine Strategie zur Vorstellung des Projektes und Aktivitäten für die einzelnen Zielgruppen festlegt

•    Liste von Interessenvertretern für zukünftige Aussendungen

•    Externe Projektwebsite in der Sprache des Partners und in Englisch

•    Newsletter (mindestens 6 Ausgaben), welche die Interessenvertreter und Mitglieder der Zielgruppen über Projektfortschritte und -ergebnisse informiert

•    Printmaterialien, wie Poster, Broschüren und Postkarten, sowie Büromaterialien

•    Werbung auf Facebook und Google. 

•    Eine Schlusskonferenz ist geplant in jedem Land, wobei 50 BürgerInnen und Interessenvertreter erwartet werden

•    Seiten über das Projekt werden auf Facebook, LinkedIn und Twitter in der Sprache des Partners eingerichtet

Kontakt

Finanzierung

Dieses Projekt wurde mit Unterstützung der Europäischen Kommission finanziert.
Die Verantwortung für den Inhalt dieser Veröffentlichung (Mit- teilung) trägt allein der Verfasser; die Kommission haftet nicht für die weitere Verwendung der darin enthaltenen Angaben.

Project Number 540030-LLP-1-2013-1-IT-GRUNDTVIG-GMP “Mothers and Children in L2”

Partner